Breaking News: Das Kreativbunt Magazin Nr. 1 und ich bin dabei!

with Keine Kommentare

Ich kann meine Freude ja kaum zügeln und daher will ich das doch gleich mal schnell mit dir teilen.

Ok, worum geht’s?

In meinem letzten Artikel habe ich dir gezeigt, wie man mit einem Kartensketch arbeitet und auch erzählt, dass ich mich mit meinen Kreationen für das Kreativbunt Magazin Nr. 1 beworben habe.

Gestern hatte ich die erste Ausgabe im Briefkasten und hurra:

Meine erste “Veröffentlichung” im Kreativbunt Magazin Nr. 1

Ok, in Anbetracht der anderen Inhalte dieses Heftes wirkt meine mit Liebe erstellte Doodlebug-Karte hier fast wie ein Lesebrief früher in der Bravo, aber was soll’s, ich freu mich riesig, dass ich dabei sein darf.

Und was gibts da sonst noch so?

Ich mache hier ja keine Werbung, bin auch in keinster Weise mit dem Shop oder dem Designteam verbunden (wobei, sche war’s scho…) oder habe finanziell etwas davon, aber wenn mir was gefällt, erzähle ich es dir. Und in diesem Kreativbunt Magazin Nr. 1 ist so einiges drin.

Kannst du dich noch an meinen Artikel über Distress Inks (hier) erinnern? Ein dazwischengerutschter Wasserschaden mit anschließendem Komplettumbau des Craftrooms hat irgendwie dafür gesorgt, dass es nie zum zweiten Teil des Artikels kam. Aber die Arbeit kann ich mir jetzt auch echt sparen, denn im Magazin findest du eine perfekte Erklärung zu allen Themen rund um Distress Oxide Inks und darüber, wie sie sich von Distress Inks unterscheiden. Und das haben die Ladies dort so toll gemacht, dem könnte ich eh nix mehr hinzufügen.

Infos zu Kartensketches und Distress Oxides, war’s das?

Natürlich nicht. Du findest tolle Anleitungen zum Kolorieren mit Polychromos, eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein Babyalbum und vieles mehr. Aber das sind nicht meine Inhalte, und daher überlass ich es dir, sie in Veras Kreativbunt Magazin Nr. 1 selbst anzusehen!

Und wie geht’s jetzt weiter?

Erstmal noch ein schneller Blick:

Hach, schön, ich freu mich immernoch…

Und dann… Ich hab da was in Arbeit. Wenn du dich schon immermal gefragt hast, was EYELETs sind, dann schau bald wieder hier vorbei, ich bin da was am Vorbereiten…

Bis zum nächsten Mal und viel Spaß beim kreativ-sein!

Deine Gedanken zu diesem Thema